Gewinne und Verluste

Veröffentlicht: 18. September 2011 in Abgeordnetenhaus-Wahl

Wer ist Wahlsieger? Die SPD, weil sie weiterhin den Ministerpräsidenten stellt? Die CDU, weil sie zweitstärkste Kraft wurde? Die Grünen mit deutlichen Zugewinnen? Die Piraten? Vielleicht gibt es ja viele Wahlsieger.

Klar sind die Verlierer. Die FDP hat einen inhaltslosen Wahlkampf geboten und konnte nicht klar machen, für was man sie eigentlich braucht. Die Bundespolitik der FDP hat versucht mit europafeindlichen und unterschwellig ausländerfeindlichen Thesen Stimmung zu machen – aber das hat nicht geklappt. Ein Herr Möllemann ist für sowas schonmal abgekanzelt wurden.

Die Linken sind aus der Regierung geflogen. Zum Teil wohl, weil auch ihnen die Bundespartei eher Bärendienste erwiesen hat dieses Jahr. Zum anderen aber auch, weil sie es immer noch nicht geschafft haben, sich als gesamtberliner Partei zu etablieren. Sie sind im Bundesland Berlin immer noch eine Regionalpartei (Ost), genau wie die CDU (West).

Vielleicht hilft ein Blick auf die Zahlen:

Die SPD verliert 2,2 %.

Die CDU gewinnt 1,9 %.

Die Linke verliert 1,8 %.

Die Grünen gewinnen deutlich 4,3 %.

Die FDP verliert katastrophal 5,7 % auf 2 %, hat also nur noch ein Viertel der Stimmen vom letzten Mal.

Die Piraten kommen aus dem Stand auf 9 % und profitieren vermutlich von verschreckten Liberalen und Grünen-Wählern.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s