Wahlkampf-Postkarte für Renate Künast

Veröffentlicht: 30. August 2011 in Grüne

Auch der Wahlkampf verlagert sich ja immer mehr ins Digitale, wie auch die Aktivität der Parteien bei AbgeordnetenWatch.de zeigt. Dennoch gibt es auch immer noch viele Rückgriffe in die gute alte analoge Zeit. Die Grünen – immer im Spannungsfeld zwischen Schöpfungs-Konservatismus und Zukunftspartei – bereichern den Wahlkampf mit der einzigen Werbepostkarte, die ich bisher von Berliner Parteien gesehen habe. Vor 15 Jahren waren die Dinger ja der Trend schlecht hin, sie waren sowas wie analoge Werbebanner, platziert in einem zielengruppenrelevanten Umfeld.

Heute führen sie eher ein Nischendasein. In Berlin immer noch in vielen Kneipen anzufinden (je gammeliger die Kneipe, um so mehr Werbepostkarten), werden sie denoch als ein eher althergebrachtes Produkt wahrgenommen, was seinen Hip-Status definitiv verloren hat. Vielleicht liegt es daran, dass nur die Grünen an dieser eher alternativen Werbemethode festhalten. Auch das Design der Postkarte ist jetzt nicht herausragend, aber sowas ist ja bekanntlich Geschmackssache. Seht selbst:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s